Sonntag, 6. Dezember 2015

Tutorial: Hemd mit Kappnaht enger nähen

Ich hätte nicht gedacht, dass ich jemals ein Tutorial schreiben würde. Aber da ich gerade am Hemden enger nähen bin, möchte ich euch jetzt mal zeigen, wie ich das gemacht habe.

Nachdem ich Google bemüht habe und nichts gefunden habe, dachte ich, dass es vielleicht ja dem einen oder anderen weiter hilft.

Hier ist noch eine sehr gute Erklärung zu der Kappnaht von schneidern-naehen.de


Hier also meine Vorgehensweise

1. Abstand zwischen den Nähten messen und Schablone aus Papier erstellen. Bei mir ist es ein 7mm dünner Papierstreifen. (Dies ist nicht zwingend notwendig, aber mir hat es beim Nähen sehr geholfen) 
 
 
2. Seitennähte auftrennen (es ist einfacher wenn man die gesamte Naht auftrennt, auch wenn man danach das ganze Stück abschneidet. Denn dann kann man besser schneiden, ohne dass sich das Hemd verzieht) 


3. Naht unten beim Saum auch auftrennen.


4. Bügeln    

 
5. An beiden Seiten der Naht den Teil wegschneiden, der zu viel ist. Hier ist es auf beiden Seiten 2.7cm. (Ich habe nur ein Dreieck ausgeschnitten, da ich den Ärmel nicht anpassen wollte. Wenn man das gesamte Hemd enger nähen will, muss eine gerade Kante geschnitten werden. Dabei sollte aber auch der Ärmel entsprechend schmaler gemacht werden.)



6. Hemd rechts auf rechts falten und mit dem Abstand der man in der Schablone hat zusammenstecken. Hier 7mm

Hier ist der Anschluss an die bestehende Naht

 
7.  Mit dem Abstand von der Schablone vom inneren Rand ein mal absteppen. Diese Naht ist später nur noch innen sichtbar. Ich lege dazu die Schablone bündig an den inneren Rand und nähe an der Kante entlang. Die Schablone ist nicht unbedingt notwendig, aber für mich war es sehr hilfreich, damit ich einen gleichmässigen Abstand erhielt.
 
Somit ist der schwierigste Teil schon erledigt. (Von nun an muss man nur noch genau und gerade nähen können)
 
8. Äussere Kante um innere Kante falten und bügeln.
 
9. Alles nochmals falten und von links an der Kante entlang steppen. Dies muss sehr genau sein!
 
Zettelchen nicht vergessen
 
 
10. Von rechts nochmals an der entstandenen Kante absteppen. Hier muss man wieder sehr genau nähen, denn jede Abweichung ist danach sehr gut sichtbar)
 
11. Saum unten nähen. Dazu eventuelle Ungleichmässigkeiten in der Saumlänge angleichen, dann 2x nach innen Falten und nähen.
 
12. Fertig!
 
Linke Seite

Rechte Seite
 
 
Ich verlinke dies mal zu für Söhne und Kerle und Made4BOYS
 

Kommentare:

  1. Das ist ein cooles Tutorial! Vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank! Ich dachte, dass es vielleicht jemandem weiterhilft und dass man den Aufwand abschätzen kann, bevor man das Hemd anschneidet.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen