Freitag, 18. Dezember 2015

Genähte Bettsicherung

Da mein Grosser ins grosse Bett wechseln musste, musste noch eine Bettsicherung herbei geschafft werden.
Ganz nach einem Motto von mir: Es gibt kein Problem, was man nicht mit einem Stück Stoff beheben kann, habe ich getüftelt und gebastelt.
Aus einem festeren Baumwollstoff, den ich eigentlich vor langer Zeit für eine Strandtasche gekauft, aber nie verarbeitet habe, entstand diese Bettsicherung.


Da ich das Beistellbett nicht mehr benötige, dient es jetzt als Abstellplatz für Schnuller, Trinken, Plüschtiere und verschiedene Nachtlichter. Jetzt muss nämlich nur noch die Spannweite vom Beistellbett zur Leiter überbrückt werden.

Auf der einen Seite wird die Bettsicherung mit Prym Color Snaps an der Leiter gehalten. Diese halten Bombenfest! Leider oder hier zum Glück kann ich die Color Snaps nicht ohne Zange schliessen und genau so schlecht gehen diese auch wieder auf...



Auf der andere Seite hält die Bettsicherung mit Gurtbändern, die man verknoten kann. Damit die ganze Seite nicht heruntergedrückt werden kann, habe ich ein festes Kartonrohr (ich glaube das von einer Frischhaltefolie) in den Stoff vernäht. (Auf dem unteren Bild sieht man dieses von oben) Die drei Gurtbänder habe ich dabei jeweils einmal um das Kartonrohr gewickelt und durch ein Knopfloch im Stoff geführt und danach die zwei Enden miteinander vernäht, so dass diese nicht mehr herausziehbar sind. Leider ist die Naht dabei etwas weit aussen, da ich mit meiner Nähmaschine nicht so nah an das Kartonrohr kam. Es reicht gerade noch von der Länge. Das Stoffstück macht hier eine Schlaufe um das Kartonrohr und geht wieder ca. 10cm zurück.

 


Unter die Bettsicherung habe ich noch einen Streifen Stoff angenäht, welchen man unter die Matratze schieben kann.

Lange habe ich daran herumgewerkelt und immer wieder angepasst. Aber jetzt stimmt es, und in den 2 Wochen, seit mein Grosser im Bett schläft, ist er nie herausgefallen. Er hat es bis jetzt noch nicht einmal geschafft alleine aus dem Bett zu steigen. :-) Natürlich habe ich es vorher ausgiebig getestet. Und es hält sogar meinem Gewicht stand. Sogar wenn ich mit voller Kraft dagegen drücke! Na wenn das kein Grund zur Freude ist.

Verlinkt bei Freutag und Kiddikram




Kommentare:

  1. Wow. Was für eine kreative Idee. Da ist er bestimmt sooo stolz. LG maika

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank!
    Leider schläft er nicht so gerne im grossen Bett.

    AntwortenLöschen