Montag, 16. November 2015

Loop

Ich bestelle immer wieder Stoffpakete, wo ich nicht weiss, was eigentlich drin ist. Es ist für mich eine art Herausforderung.

 
Neulich war ein schöner seidenartiger Stoff mit Blumen auf grauem Hintergrund dabei. Es war ein riesiges Stück Stoff. Lange habe ich überlegt, was ich daraus machen kann.
Nun sind 2 Loops daraus entstanden. Einer davon habe ich meiner Mutter geschenkt.


Da ich vorher noch nie mit so dünnem Stoff genäht habe, musste ich zuerst etwas üben und die Nähmaschine neu einstellen, denn am Anfang wurde der ganze Stoff verzogen. Ich musste beim ersten Loop alle Nähte nochmals nähen. Aber mit normaler Fadenspannung und der Universalnadel und mit dem normalen Nähfüsschendruck ging es doch am besten. Der Trick ist, dass man eine ganz kleine Sticklänge benutzt.

Jetzt gefällt mir der Loop sogar richtig gut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen